up

LeVoP Taunusstein

Seit einigen Jahren ist bundesweit der Trend eines Mitgliederrückganges bei den Freiwilligen Feuerwehren zu beobachten. Auch die Freiwillige Feuerwehr in Taunusstein wird von diesem Trend nicht verschont. Die Mitgliederzahlen und damit die Bereitschaft der Menschen, ein Ehrenamt bei der Feuerwehr zu übernehmen, sinkt kontinuierlich seit Jahren.

Mit der Erstellung des Bedarfs- und Entwicklungsplanes für die Feuerwehr Taunusstein im Jahr 2013, wurde diese Entwicklung der Mitgliederzahlen zum Anlass genommen, eine Projektgruppe "Ehrenamtsförderung" bei der Feuerwehr zu bilden. Ziel und Aufgabe der Projektgruppe war und ist es, das Ehrenamt "Feuerwehr" soweit attraktiv zu gestalten, dass dem weiteren Rückgang der Mitgliederzahlen entgegengesteuert wird.

Nach über zweijähriger Projektarbeit, bei der unter anderem ein Fragenkatalog für die Angehörigen der Einsatzabteilung erstellt wurde, konnte zum 1. Januar 2016 bei der Feuerwehr Taunusstein eine Leistungsorientierte Vorsorgeprämie, kurz LeVoP, eingeführt werden.

Was verbirgt sich jetzt hinter der LeVoP?

Kurz gesagt - die Leistungorientierte Vorsorgeprämie sieht eine Zuschusszahlung zu einer privaten Altersvorsorgeversicherung des jeweiligen Angehörigen der Einsatzabteilung in Abhängigkeit der geleisteten Dienste in der Feuerwehr vor. Als Bonus sieht die LeVoP für diejenigen Einsatzkräfte, die Atemschutzgeräteträger sind, einen zusätzlichen Auszahlungsbetrag vor.

Die LeVoP wird einmal jährlich ausgezahlt. Die Berechnung des Auszahlungsbetrages wird anhand eines Punktesystems vorgenommen. Das bedeutet, dass jeder Angehöriger der Einsatzabteilung über das Jahr verteilt Punkte sammeln kann, wenn dieser zum Beispiel an Übungsdiensten, Einsätzen oder Lehrgängen teilnimmt.

Informationsblatt zur LeVoP

 

Eine weitere Förderung des Ehrenamtes "Feuerwehr" wurde bereits 1999 durch den Magistrat der Stadt Taunusstein beschlossen. Einmal pro Jahr haben die Angehörigen der Freiwilligen Feuerwehr Taunusstein die Möglichkeit, eine Mehrzweckeinrichtung für besondere Anlässe kostenfrei zu nutzen.

Informationsblatt Mehrzweckeinrichtung